So erstellst du einen herausragenden Profil-Slogan für LinkedIn

Lesezeit ca. Min.

„Bond. James Bond.“

Dieser Name ruft schon durch seine bloße Nennung eine einprägsame Beschreibung dessen hervor, wer dieser Mann und wozu er fähig ist. Die meisten von uns müssen jedoch etwas weiter ausholen, um jemandem eine Vorstellung davon zu geben, wer wir sind und was wir können. Auf LinkedIn sollten wir neben der Nennung unseres Namens auch auf unsere Berufsbezeichnung, unsere beruflichen Stärken und unsere Berufserfahrung verweisen.

Der Profil-Slogan bietet dir dafür eine ideale Gelegenheit: Neben deinem Profilfoto ist er das erste, was die User auf deinem Account sehen. Der Profil-Slogan wird üblicherweise von LinkedIn mit deiner aktuellen Berufsbezeichnung und deinem Arbeitgeber ausgefüllt. Die meisten User belassen es bei dieser standardisierten Vorlage.

Aber erfasst eine bloße Berufsbezeichnung wirklich die Essenz dessen, wer du bist und was dich mit deinem Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt einzigartig macht? Sagt deine Berufsbezeichnung etwas darüber aus, wo deine beruflichen Stärken und Kenntnisse liegen und welche Rolle du in deinem Unternehmen spielst? Wohl kaum.

Dieser Artikel hilft dir dabei, dich von der Masse abzuheben. Ganz gleich ob für die Jobsuche oder die Karriereentwicklung: Mit einem gut gewählten Profil-Slogan kannst du dir auf LinkedIn garantiert eine echte Personenmarke aufbauen.

Was ist der LinkedIn-Profil-Slogan?

Der Profil-Slogan ist ein Einzeiler, der in deinem Profil unterhalb deines Namens angezeigt wird. Wenn du etwas kommentierst, teilst oder postest – dein Slogan ist dabei für jeden sichtbar. 

Die maximale Länge des Slogans beträgt 220 Zeichen, um dich oder dein Unternehmen in einer knappen Zusammenfassung zu beschreiben. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Platz du auf dem Bildschirm einer anderen Person einnimmst, desto wahrscheinlicher wird man dich bemerken. Natürlich solltest du es aber nicht übertreiben, denn niemand mag unnötige Informationen oder Spam.

Warum ist ein herausragender LinkedIn-Profil-Slogan so wichtig?

Neben XING spielt LinkedIn eine immer größer werdende Rolle bei der Jobsuche und der individuellen Karriereentwicklung. Die soziale Plattform ist bestens dazu geeignet, neue Kontakte mit Geschäftspartnern zu knüpfen, die aktuellen Branchentrends zu verfolgen und von Personalvermittlern wahrgenommen zu werden.

Genauso wie Unternehmen ihre Marken werbewirksam aufbauen, ist es für dich wichtig, deine professionelle Personenmarke zu etablieren. Im Unterschied zu persönlichen Websites, die oft mit zusätzlichen Kosten verbunden sind, bietet dir LinkedIn eine einfache Möglichkeit, dir einen Namen in deiner Branche zu machen und dich mit deinen Kenntnissen effizient als Profi zu präsentieren.

Mach dir also ein paar Gedanken über deinen Slogan. Wenn Personalvermittler, Arbeitgeber, Kollegen oder Geschäftspartner dein Profil anschauen, sollten sie in der Lage sein, ein starkes Gefühl dafür zu gewinnen, wer du bist. Zeige ihnen mit einem passenden Slogan, welche Fähigkeiten, Kenntnisse und soziale Kompetenzen du mitbringst.

Lesetipp: Die Personal-Brand-Expertin Dr. Natalia Wiechowski im Interview

Du möchtest weitere Informationen darüber, wie du die Wahrnehmung deiner Personenmarke steuern kannst? Dann lies mehr dazu in unserem Interview mit Dr. Natalia Wiechowski: „Habe den Mut, dich von deiner menschlichen und verletzlichen Seite zu zeigen.”

So änderst du deinen LinkedIn-Profil-Slogan

Die Änderung deines Slogans ist ganz einfach. Wir zeigen dir, wie es gemacht wird.

Schritt 1: Navigiere dich zu deinem Profil

Stelle bei dieser Gelegenheit noch einmal sicher, dass dein Profilfoto, deine Berufserfahrung, dein Bildungshintergrund und deine Fähigkeiten vollständig ausgefüllt sind.

Schritt 2: Klicke auf das Symbol „Bearbeiten“

Oberhalb deines Profils findest du ein graues Stiftsymbol.

Klicke darauf und es öffnet sich ein Fenster mit dem Titel „Intro bearbeiten“:

Hier hast du die Möglichkeit, das Feld „Profil-Slogan“ zu überarbeiten. Indem du auf „Speichern“ klickst, kannst du nun dein Profil aktualisieren und dein neuer LinkedIn-Slogan wird für alle sichtbar:

Du siehst: Dem Profil-Slogan zahlreicher LinkedIn Nutzer fehlt es oft an einzigartigen Details, aber eine kleine Veränderung wie in unserem Beispiel kann bereits einen großen Unterschied in der Wahrnehmung deines Profils bewirken.

So präsentierst du dich richtig: Mit vier Tipps zum perfekten Profil-Slogan

Du weißt nun, wie du deinen Slogan ändern kannst, und möchtest jetzt wissen, wie du dich auf LinkedIn damit möglichst überzeugend und individuell präsentierst? Wir zeigen dir, wie du mit wenig Aufwand den größtmöglichen Nutzen für dich und dein Profil erzielen kannst.

Tipp 1: Benutze die richtigen Schlüsselwörter

Du willst, dass potenzielle Arbeitgeber, Geschäftspartner oder Kunden auf dich aufmerksam werden? Dann solltest du sicherstellen, dass du die wichtigsten Begriffe und Schlüsselwörter für deine Branche in deinen Slogan aufnimmst. Der Suchalgorithmus von LinkedIn wird dein Profil höher einstufen, wenn diese Schlüsselwörter in deinem Slogan vorhanden sind.

Tipp 2: Sei auffällig

Natürlich reicht es nicht aus, nur die richtigen Schlüsselwörter in deinen Slogan aufzunehmen. Du musst die Vorteile einer möglichen Zusammenarbeit mit dir auf den Punkt bringen und klar benennen können. Zeige den Usern, wie du dich von den Mitbewerbern auf der Plattform abhebst und was dein Alleinstellungsmerkmal ist.

Du solltest es dir deshalb zum Ziel machen, möglichst viel Aufmerksamkeit auf dein Profil zu lenken. Idealerweise sollten die LinkedIn-User beim Lesen deines Slogan innehalten und für einen Moment aufhören, weiterzuscrollen.

Abhängig von deinem Tätigkeitsfeld und deiner Branche ist es möglicherweise durchaus angebracht, Sonderzeichen und Symbole in deinem LinkedIn-Slogan zu verwenden. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du aber darauf verzichten und deinen Slogan konservativer gestalten.

Tipp 3: Teile dein Leitbild

Dein Leitbild definiert dich oder dein Unternehmen und drückt deine wichtigsten Werte auf leicht verständliche Weise aus.

Ein gutes Leitbild sollte im Wesentlichen drei Dinge beinhalten:

  • Deine Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Deine Persönlichkeitsmerkmale
  • Deine Werte und Ziele

Damit wird deinem Leitbild eine wichtige Funktion als Aushängeschild deines Profils zuteil. Denn wenn deine Botschaft bei den Usern auf der sozialen Plattform allgemeinen Anklang findet, kannst du zahlreiche Besucher auf dein Profil locken.

So wirst du bestimmt innerhalb kürzester Zeit einen signifikanten Anstieg an Kontaktanfragen verzeichnen können.

Tipp 4: Hole dir Inspiration

Du suchst nach einem einfachen Weg, um tolle Ideen und Inspiration für deinen Slogan zu bekommen? Kein Problem: Suche auf der Plattform nach wichtigen Führungskräften oder Autoritäten in deiner Branche. Wirf einen Blick auf ihre Profile und hole dir ein paar Anregungen.

Hier sind zwei Beispiele für gelungene Profil-Slogans:

Quelle: Dr. (phil.) Natalia Wiechowski
Quelle: Rand Fishkin

Du kannst dir auch die Profile deiner Arbeitskollegen, Vorgesetzten, Freunde und Mentoren ansehen, um einen aussagekräftigen Slogan zu erstellen, der dir dabei hilft, dich abzuheben und deine Personenmarke besser zu präsentieren.

Fazit

Mit mehr als 600 Millionen Nutzern ist die Plattform LinkedIn das mit Abstand größte berufliche Netzwerk der Welt. Nutze unsere Tipps, um deinen Namen und deine Message unter Tausenden von Fachleuten aus deiner Branche hervorzuheben.

Betrachte deinen Profil-Slogan als eine Gelegenheit, einen echten Unterschied auf der sozialen Plattform zu machen. Dieser kleine Abschnitt mit gerade einmal 220 Zeichen ist deine Chance, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und eine tolle Personenmarke aufzubauen. Nutze unsere Tipps für deine Jobsuche oder deine Karriereentwicklung.

Quellen:

Weitere Artikel