YouTube-Nutzer: 20+ Statistiken über YouTube-User in Deutschland und der ganzen Welt

Aktualisiert am 05.01.2024
Lesezeit ca. Min.

YouTube gehört für viele Menschen zum täglichen Leben dazu. Die Video-Plattform ermöglicht es, die neuesten Musikvideos zu schauen, Tutorials zu verschiedenen Themen zu verfolgen und selbst Videos hochzuladen. Im Laufe der Jahre ist YouTube stetig gewachsen, was unter anderem an der Vielfalt des verfügbaren Contents liegt.

Statistiken zu YouTube zeigen, wie massiv sich die Plattform vergrößert hat und welchen Einfluss sie mittlerweile ausübt. Interessante Themen sind etwa die monatlichen Nutzerzahlen, aus welchem Land die meisten User stammen und auf welchen Geräten YouTube am häufigsten verwendet wird.

In diesem Beitrag bieten wir dir verschiedene Statistiken rund um YouTube-User, etwa:

  • Wie viele Menschen nutzen YouTube in Deutschland?
  • In welchem Land gibt es die meisten YouTube-Nutzer?
  • Welches Video hat die meisten Klicks & welcher Kanal die meisten Abonnenten?

Bist du bereit für die geballte Ladung Statistiken? Dann bleib dran und sei schon in wenigen Minuten besser informiert als jetzt – versprochen.

YouTube-Statistiken: Die wichtigsten Statistiken auf einen Blick

  • 85,1 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen YouTube – das macht über 70 Millionen Zuschauer.
  • In Deutschland ist YouTube vor allem unter den 14- bis 25-Jährigen verbreitet: 75 Prozent der Menschen aus dieser Altersklasse nutzen YouTube.
  • Weltweit verwenden mehr als 2,5 Milliarden Menschen YouTube – damit ist es das Netzwerk mit den zweitmeisten Usern.
  • Die meisten Nutzer stammen aus Indien, den USA und Brasilien. In fünf Ländern der Welt wird YouTube geblockt und kann nicht besucht werden.
  • YouTube ist global vor allem bei den jungen Erwachsenen beliebt: Die meisten User sind zwischen 25 und 34 Jahren alt.

Zahlen zur Nutzung von YouTube in Deutschland

YouTube ist in Deutschland die beliebteste Video-Plattform. Sie wird von den verschiedensten Altersklassen und für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet. Wie viel Prozent der Deutschen YouTube nutzen, was sie genau schauen und welche Geräte sie dafür nutzen, erfährst du in diesem Kapitel.

Wie viel Prozent der deutschen Bevölkerung nutzt YouTube?

Verschiedene Studien belegen, dass 85,1 Prozent der Menschen in Deutschland auf YouTube aktiv sind. Umgerechnet sind das etwas über 70 Millionen User. Dennoch ist die Reichweite der Plattform von 2022 bis 2023 um 1 Prozent gesunken.

Auf welchen Geräten wird YouTube in Deutschland verwendet?

Nutzer aus Deutschland verwenden YouTube am meisten auf mobilen Geräten. Bei den jungen Erwachsenen zwischen 16 und 29 Jahren nutzen nur 4 Prozent YouTube auf dem Laptop oder einem PC. Bei den 50- bis 69-Jährigen sind es etwa 17 Prozent. Diese Zahlen zeigen, wie viel häufiger YouTube im Vergleich zu Desktop-PCs auf Smartphones oder Tablets verwendet wird.

Wie alt sind YouTube-User in Deutschland?

YouTube wird in Deutschland vor allem von jüngeren Menschen genutzt. Folgende Zahlen zeigen, welcher Anteil der jeweiligen Altersgruppen YouTube verwendet:

  • 14-25-Jährige: 75 Prozent
  • 26-35-Jährige: 67 Prozent
  • 36-45-Jährige: 55 Prozent
  • 46-55-Jährige: 40 Prozent
  • 56-65-Jährige: 28 Prozent
  • Menschen über 66 Jahre: 18 Prozent

Nutzen in Deutschland mehr Frauen oder Männer YouTube?

Die Geschlechterverteilung bei den YouTube-Nutzern in Deutschland ist fast ausgeglichen. 50,6 Prozent der User sind weiblich und 49,4 Prozent männlich. Diese Zahlen weichen von dem globalen Verhältnis ab: Weltweit betrachtet nutzen etwas mehr Männer YouTube als Frauen.

Welche YouTube-Inhalte sind in Deutschland besonders beliebt?

Welche Inhalte bei YouTube in Deutschland am beliebtesten sind, hängt von der jeweiligen Altersgruppe ab. Bei den Jugendlichen und Erwachsenen entfallen 32 Prozent der täglichen Nutzung auf Videos von YouTubern und Webstars. 28 Prozent der Zeit sehen sie sich Musikvideos an.

Mehr als 50 Prozent der jüngeren Jugendlichen schauen Musikvideos sogar täglich. Lustige Videos sowie Tutorials zu Themen aus der Schule sind ebenfalls weit verbreitet. Auch aktuelle Nachrichten auf YouTube zu verfolgen, wird von knapp 20 Prozent der Jugendlichen in Deutschland angegeben. 

Zahlen zur weltweiten Nutzung von YouTube 

YouTube ist nicht nur in Deutschland nicht mehr aus dem Alltag vieler Menschen wegzudenken: Die Plattform ist weltweit stark verbreitet und zählt zu den beliebtesten sozialen Medien überhaupt.

Wie viele Nutzer YouTube insgesamt hat, aus welchem Land die meisten User stammen und wie sich die Plattform in den letzten Jahren entwickelt hat, erfährst du hier. 

Wie viele Menschen nutzen YouTube weltweit?

YouTube hat weltweit etwa 2,5 Milliarden aktive Nutzer – etwa ein Viertel der Weltbevölkerung greift pro Monat auf die Plattform zu. Damit belegt YouTube den zweiten Rang im Ranking der größten Netzwerke (hinter Facebook). YouTube verzeichnet seit Jahren ein Wachstum bei den Nutzerzahlen und könnte in absehbarer Zeit die 3-Milliarden-Marke knacken.

Wie viele Nutzer hat YouTube täglich?

Etwa 62 Prozent der amerikanischen YouTube-Nutzer greifen täglich auf die Plattform zu. Allein in den USA macht das also über 122 Millionen tägliche User. Insgesamt werden täglich mehr als 1 Milliarde Stunden Content auf YouTube geschaut und 720.000 Stunden in Form von neuen Videos hochgeladen.

Wie haben sich die weltweiten Nutzerzahlen von YouTube in den letzten Jahren entwickelt?

YouTube konnte seine Nutzerzahlen seit seiner Gründung im Jahr 2005 massiv erhöhen. Wie die weltweite Entwicklung aussieht, zeigen diese Zahlen:

  • 2006: 20 Millionen Nutzer
  • 2008: 160 Millionen Nutzer
  • 2012: 800 Millionen Nutzer
  • 2013: 1 Milliarde Nutzer
  • 2020: 2 Milliarden Nutzer
  • 2023: 2,5 Milliarden Nutzer
Grafik: Wie haben sich die weltweiten Nutzerzahlen von YouTube in den letzten Jahren entwickelt?
Gern darfst du diese Infografik herunterladen und in deinem Blog, deinem Magazin oder deinem Forum benutzen.

In welchen Ländern hat YouTube die meisten Nutzer?

YouTube ist in über 100 Ländern der Welt verfügbar und kann in 80 verschiedenen Sprachen genutzt werden. Die meisten User stammen aus folgenden Ländern:

  1. Indien: 225 Millionen Nutzer
  2. USA: 197 Millionen Nutzer
  3. Brasilien: 83 Millionen Nutzer
  4. Japan: 60 Millionen Nutzer
  5. Russland: 58 Millionen Nutzer
Grafik: In welchen Ländern hat YouTube die meisten Nutzer?
Gern darfst du diese Infografik herunterladen und in deinem Blog, deinem Magazin oder deinem Forum benutzen.

In Relation zu der gesamten Einwohnerzahl ist YouTube vor allem in den USA weit verbreitet. Fast 80 Prozent der 15- bis 35-Jährigen sind regelmäßige YouTube-Nutzer.

In welchen Ländern werden die meisten Videos auf YouTube angesehen?

Am meisten werden YouTube-Videos von Zuschauern aus den USA angesehen. Insgesamt sind es 916 Milliarden Views. In der Statistik liegen die USA deutlich vor dem zweitplatzierten Indien. Daraus ergibt sich, dass Amerikaner deutlich mehr Videos schauen als User in anderen Ländern. Das gesamte Ranking ergibt folgende absolute Zahlen:

  1. USA: 916 Milliarden Views
  2. Indien: 503 Milliarden Views
  3. Großbritannien: 391 Milliarden Views
  4. Brasilien: 274 Milliarden Views
  5. Thailand: 207 Milliarden Views
  6. Russland: 207 Milliarden Views
  7. Südkorea: 204 Milliarden Views
  8. Spanien: 169 Milliarden Views
  9. Japan: 159 Milliarden Views
  10. Kanada: 158 Milliarden Views

Aus diesem Ranking ergibt sich, dass Menschen in Großbritannien insgesamt die meisten Videos in Relation zur Gesamtbevölkerung schauen: Auf jede Person kommen 5.750 geschaute Videos auf YouTube.

Gibt es Länder, in denen YouTube nicht verfügbar ist?

Ja, es gibt einige Länder, die den Zugriff auf YouTube blockieren. Das hat in den meisten Fällen politische Gründe. Derzeit kann YouTube in fünf Ländern nicht genutzt werden:

  • China
  • Eritrea
  • Iran
  • Nordkorea
  • Turkmenistan

Darüber hinaus kann es zu zeitlich begrenzten Sperrungen kommen. Das war in der Vergangenheit beispielsweise vor oder nach Wahlen der Fall. Afghanistan, Brasilien und Armenien sind drei Länder, die den Zugriff auf YouTube während politischer Unruhen geblockt haben.

Wie ist weltweit die Geschlechterverteilung unter den YouTube-Nutzern?

Weltweit sind etwas mehr als die Hälfte aller YouTube-Nutzer Männer. Im Juli 2023 waren 54,4 Prozent der User männlich und 45,6 Prozent weiblich. In den USA nutzen beispielsweise 82 Prozent aller Männer YouTube, aber nur 80 Prozent der Frauen. In Deutschland sehen die Zahlen anders aus: Hier nutzen etwas mehr Frauen YouTube als Männer.

Wie alt sind YouTube-User weltweit?

Globale Statistiken zeigen, dass YouTube vor allem von jüngeren Menschen genutzt wird. Es sind Millennials und die Gen Z, die den größten Teil aller YouTube-User ausmachen. Die Nutzer verteilen sich prozentual auf folgende Altersgruppen:

  • 18-24-Jährige: 14,50 Prozent
  • 25-34-Jährige: 20,20 Prozent
  • 35-44-Jährige: 16,50 Prozent
  • 45-54-Jährige: 11,90 Prozent
  • 55-64-Jährige: 8,90 Prozent
  • Über 65-Jährige: 9,70 Prozent
Grafik: Wie alt sind YouTube-User weltweit?
Gern darfst du diese Infografik herunterladen und in deinem Blog, deinem Magazin oder deinem Forum benutzen.

Auf welchen Geräten wird YouTube weltweit am meisten genutzt?

Mehr als 70 Prozent aller Views auf YouTube erfolgen über mobile Geräte. Die YouTube-App wurde im Google Play Store beispielsweise über 5 Milliarden Mal heruntergeladen. Aber auch auf Smart-TVs ist YouTube sehr beliebt: Etwa 450 Millionen Stunden werden pro Tag über Fernsehgeräte abgespielt.

Wie viel Zeit verbringen User durchschnittlich bei YouTube?

Die durchschnittliche Dauer eines YouTube-Besuchs lag 2022 bei 1.777 Sekunden (29 Minuten und 37 Sekunden). Wenn ein User YouTube aufgerufen hat, blieb er also im Durchschnitt etwa eine halbe Stunde auf der Plattform. Im Vergleich zum Vorjahr lässt sich ein Zuwachs von rund 3 Prozent beobachten. Die Zahlen der letzten Jahre zeigen, dass die durchschnittlich verbrachte Zeit relativ konstant bleibt.

Allgemeine Statistiken rund um YouTube

YouTube wurde 2005 gegründet und hat sich seitdem durch verschiedene neue Features für viele Menschen zu einem unverzichtbaren Dienst entwickelt. In diesem Kapitel bieten wir dir allgemeine Fakten rund um die Plattform, die zeigen, wie groß der Einfluss von YouTube ist und welche Kanäle und Videos die meisten Klicks haben.

Ist YouTube das größte soziale Netzwerk weltweit?

Nein, YouTube ist nicht das größte soziale Netzwerk. Die Plattform hat derzeit 2,5 Milliarden Nutzer. Facebook hat hingegen über 3 Milliarden Nutzer und ist damit der Social-Media-Dienst mit den meisten Usern weltweit. In Deutschland belegt YouTube nur den neunten Platz: Das beliebteste soziale Netzwerk hierzulande ist Instagram, gefolgt von Facebook und Snapchat.

Wie viele Menschen haben weltweit ein Abo von YouTube Premium?

Weltweit haben mehr als 80 Millionen Menschen ein kostenpflichtiges Abo von YouTube Premium. Es gibt seit einigen Jahren einen massiven Anstieg bei den abgeschlossenen Tarifen. 2021 waren es noch 50 Millionen Abonnenten und 2020 lediglich 30 Millionen. Innerhalb von zwei Jahren hat sich die Anzahl der Nutzer von YouTube Premium also fast verdreifacht.

Wie viel Geld nimmt YouTube durch Werbung ein?

Im Jahr 2020 hat YouTube 19,77 Milliarden US-Dollar (etwa 18,78 Milliarden Euro) durch Werbeeinnahmen verdient. 2021 kam es zu einem deutlichen Anstieg: Allein im ersten Quartal lagen die Einnahmen aus Werbung bei 13,007 Milliarden US-Dollar (12,36 Milliarden Euro). Wie viel YouTube durch die kostenpflichtigen Abonnements verdient, veröffentlicht der Dienst in der Regel nicht.

Wie viele Kanäle und Abonnenten gibt es weltweit auf YouTube?

Es gibt bei YouTube etwa 38 Millionen Kanäle. Einige haben keine oder nur wenige Follower, andere hingegen mehrere Millionen. 96,6 Prozent aller Kanäle haben weniger als 10.000 Abonnenten und 84,2 Prozent haben weniger als 1.000. Etwa 230.000 YouTube-Kanäle haben insgesamt mehr als 100.000 Abonnenten. Über 1 Million Abonnenten haben hingegen nur rund 22.000 Kanäle

Welcher YouTube-Kanal hat die meisten Abonnenten?

Der YouTube-Kanal mit den meisten Abonnenten ist mit sehr großem Abstand der des indischen Musiklabels T-Series. Dahinter folgen die Channels CocoMelon, ein Kanal für Kinder, und SET India, ein indischer Fernsehsender. Die 10 Kanäle mit den meisten Abonnenten sind:

  1. T-Series: 192 Millionen Abonnenten
  2. CocoMelon: 117 Millionen Abonnenten
  3. SET India: 114 Millionen Abonnenten
  4. PewDiePie: 110 Millionen Abonnenten
  5. Kids Diana Show: 82,9 Millionen Abonnenten
  6. WWE: 81,3 Millionen Abonnenten
  7. Zee Music Company: 76,6 Millionen Abonnenten
  8. Like Nastya: 76,5 Millionen Abonnenten
  9. 5-Minute Crafts: 73,4 Millionen Abonnenten
  10. Vlad and Niki: 71,6 Millionen Abonnenten

Was ist das meistgesehene Video auf YouTube?

Das meistgesehene YouTube-Video ist der Baby Shark Dance, in dem Kinder ein amerikanisches Volkslied singen und dazu tanzen. Mehr als 9,2 Milliarden Menschen haben sich den Clip bereits angesehen. Platz zwei belegt das Musikvideo zu dem Song Despacito mit 7,5 Milliarden Views. Die 10 meistgesehenen Videos auf YouTube sind:

  1. Baby Shark Dance: 9,2 Milliarden Views
  2. Despacito: 7,5 Milliarden Views
  3. Johny Johny Yes Papa: 5,65 Milliarden Views
  4. Shape of You: 5,43 Milliarden Views
  5. See You Again: 5,23 Milliarden Views
  6. Bath Song: 4,47 Milliarden Views
  7. Learning Colors – Colorful Eggs on a Farm: 4,45 Milliarden Views
  8. Masha and the Bear – Recipe for Disaster: 4,45 Milliarden Views
  9. Uptown Funk: 4,27 Milliarden Views
  10. Gangnam Style: 4,16 Milliarden Views
Grafik: Was ist das meistgesehene Video auf YouTube?
Gern darfst du diese Infografik herunterladen und in deinem Blog, deinem Magazin oder deinem Forum benutzen.

Fazit: YouTube ist weltweit fest im Leben der Menschen verankert

Ein Blick auf die verschiedenen YouTube-Statistiken zeigt, wie beliebt die Plattform ist. Mehr als 2,5 Milliarden Menschen nutzen den Dienst weltweit – und die Userzahlen steigen weiter an. Für viele Menschen gehört das Netzwerk zu ihrem täglichen Leben dazu: Sie schauen sich Musikvideos an, recherchieren für die Schule oder das Studium und lassen sich von lustigen Videos unterhalten.

Es scheint vor allem die Vielfalt an Inhalten zu sein, die zu dem rasanten Wachstum von YouTube geführt hat. Nutzer können sich die Videos nicht nur anschauen, sondern auch selbst aktiv werden und ihren eigenen Content hochladen – YouTube dient somit nicht nur der Unterhaltung oder der Bildung, sondern kann auch beruflich genutzt werden.

Quellen:

Weitere Artikel