Zeiterfassung per App: Die 15 besten Apps für 2024

Aktualisiert am 13.01.2024
Lesezeit ca. Min.

Wer seine Arbeitszeit im Blick behalten möchte, findet mit einer Zeiterfassungs-App eine schnelle und einfache Lösung. Angestellte wie Handwerker, Freiberufler und Unternehmer profitieren von einer genauen Erfassung – sei es für die bessere Planung der Arbeitszeit oder die Erfassung für die Projektakten.

Möchtest du für dich oder dein Team ein Programm für die Zeiterfassung nutzen, hast du eine wirklich große Auswahl. Die zahlreichen Anbieter überzeugen mit unterschiedlichen Funktionen und Layouts.

Damit dir die Entscheidung leichter fällt, stellen wir dir in diesem Artikel die 15 besten Zeiterfassungs-Apps vor.

4 gute Gründe für Zeiterfassungs-Apps

Zeiterfassung leicht gemacht mit übersichtlichen Apps

Die Zeiterfassung war lange Zeit mit einem großen Aufwand verbunden. Manch einer pflegte handschriftliche Listen oder verlor in Excel-Tabellen irgendwann den Überblick.

Inzwischen gibt es aber unzählige App-Anbieter, die eine einfache und zuverlässige Erfassung der Zeit ermöglichen. Solche Apps bieten verschiedene Features – von der Erfassung und Auswertung der Arbeitszeit bis hin zu komplexen Funktionen rund um das Projektmanagement.

Daraus ergeben sich natürlich eine ganze Reihe Vorteile. Die Zeiterfassung wird schnell und komfortabel, die Zeit wird exakt erfasst und übersichtlich aufbereitet. Eine lückenlose und genaue Dokumentation bringt auch für Kunden Vorteile: Sie sorgt nicht nur für Transparenz, sondern erleichtert auch die Kalkulation und Abrechnung. Es gibt also gute Gründe, die für die Nutzung von Zeiterfassungs-Apps sprechen.

Apps für die Zeiterfassung: Die 15 besten Anbieter im Überblick

Auf der Suche nach einem Zeiterfassungstool wirst du schnell feststellen, dass der Markt viel zu bieten hat. Wichtig ist, dass du dich für eine Anwendung entscheidest, die deine Bedürfnisse erfüllt. Denn in Sachen Bedienbarkeit, Funktionalität und zusätzlichen Features gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern.

AccountSight: Erinnerungsfunktion für deine Zeiterfassung

Zeiterfassung-App Screenshot AccountSight

AccountSight wird in Erfahrungs- und Testberichten hochgelobt. Die Software bietet verschiedenste Funktionen rund um die Zeiterfassung. Du kannst zwischen abrechenbaren und nicht abrechenbaren Stunden unterscheiden. Praktisch ist auch die integrierte Erinnerungsfunktion, die dich darauf aufmerksam macht, die automatische Zeiterfassung zu aktivieren.

Du kannst deine Stunden online, offline oder sogar über Excel-Tabellen erfassen. Auch Urlaubstage und Überstunden verwaltest du mit der Software einfach und übersichtlich. AccountSight enthält außerdem zahlreiche Funktionen rund um die Abrechnung.

Es gibt verschiedene Abonnements für 8-10 $ im Monat und eine kostenlose Testversion. Für maximal 5 Personen steht eine komplett kostenfreie Version zur Verfügung. Es gibt eine App für Android und eine für iOS. Die Software kann aber auch im Webbrowser genutzt werden.

Fiverr Workspace: Zeiterfassung mit einem Tausendsassa

Fiverr Workspace wirbt damit, den Papierkram für seine Kunden zu übernehmen. So bleibt mehr Zeit für das Kerngeschäft. Und in diesem Fall darf man dem Werbeversprechen tatsächlich Glauben schenken.

Denn die App von Fiverr Workspace ist weitaus mehr als eine reine Zeiterfassungs-App. Zu den zahlreichen Funktionen gehören unter anderem:

  • Aufgaben- und Projektmanagement
  • Rechnungserstellung
  • Kostenverwaltung
  • Kontaktverwaltung
  • Zeiterfassung
  • Berichterstellung
  • Angebotserstellung
  • Anfertigen von Verträgen

Du siehst: Mit Fiverr Workspace kannst du weitaus mehr machen, als deine Arbeitszeit zu erfassen. Die Stundenaufzeichnung wird mit der Software exakt und kann sogar um zahlreiche Details ergänzt werden.

Das Programm kann sowohl als App als auch im Browser genutzt werden. Es gibt bei Fiverr Workspace nur zwei Abos. Ein kostenloses für einen Nutzer und das Pro-Abo für beliebig viele Nutzer. Dieser Tarif für 18 $ im Monat kann mit bis zu 6 Bankkonten verknüpft werden, beinhaltet den Support und hat außerdem eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

atWork: Apple-basierte Zeiterfassung für flexible Arbeit

Zeiterfassung-App Screenshot atWork

Mit der atWork Zeiterfassung erfasst du deine Arbeitszeiten mit nur wenigen Klicks. Sie ist kompatibel mit iPhones, Apple Watches und iPads. Es ist vor allem der Funktionsumfang, der die Nutzer überzeugt. Trägst du deine Arbeitszeiten ein, berechnet das Programm automatisch deinen Verdienst und deine Überstunden. Wer flexible Arbeitszeiten hat, profitiert von diesen modernen Funktionen besonders.

Mit atWork kannst du deine Einträge einzelnen Kunden, Projekten und Aufgaben zuordnen. Du hast also eine ausgezeichnete Kontrolle über deine Arbeitszeit. Dieser Überblick hilft dir, deine Zeit besser einzuteilen und eventuelle Schwachstellen zu identifizieren.

Gespeicherte Einträge können mit dem Programm per E-Mail verschickt werden. Dafür stehen verschiedene Formate zur Verfügung. Arbeitest du viel an stundenbasierten Projekten für Kunden, nimmt dir diese Funktion eine Menge Arbeit ab.

Um deine Daten brauchst du dir bei atWork keine Sorgen machen: Deine Einträge werden automatisch in der iCloud gesichert. Selbst bei gravierenden Problemen bleiben dir deine Arbeitszeiten erhalten. Für ein so wichtiges Themengebiet ist das ein absolutes Muss. Du kannst atWork außerdem auch mit Siri steuern – so lassen sich Zeiten noch schneller und einfacher festhalten.

Du kannst die App kostenlos nutzen. Dir stehen dann die Basisfunktionen zur Verfügung. Bestimmte Funktionen wie die Überstundenabrechnung kannst du kostenpflichtig hinzubuchen.

clockodo: Sicherheit im Fokus

Zeiterfassung-App Screenshot clockodo

clockodo eignet sich perfekt für Anwender, die besonders großen Wert auf die Sicherheit ihrer Daten legen. Viele cloudbasierte Zeiterfassungsprogramme haben einen gravierenden Nachteil: Die Daten der Nutzer werden auf Servern im Ausland gespeichert. Im Hinblick auf den Datenschutz ist dies als kritisch einzustufen.

clockodo geht einen anderen Weg: Die Server stehen allesamt in Deutschland – das Programm ist nämlich Made in Germany. Die App erfüllt zudem die Anforderungen des EuGH für Arbeits- und Mindestlohngesetze. Was das Rechtliche betrifft, bist du mit clockodo also bestens abgesichert.

Auch die Funktionen überzeugen:

  • Arbeitszeiterfassung: Du kannst mit dem Tool deine Arbeitszeit festhalten und sie Kunden, Projekten und verschiedenen Aufgaben zuweisen.
  • Überblick: Das Tool wertet deine Urlaubstage, Abwesenheiten, Überstunden und Soll- und Ist-Stunden übersichtlich in Stundenkonten aus.
  • Genaue Abrechnung: clockodo generiert automatisch einen Stundenzettel, der dir bei der Erstellung von Rechnungen hilft.
  • Flexibilität: Das Tool ermöglicht es dir, deine Arbeitszeit mit nur wenigen Klicks zu erfassen. Du hast außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Übersichten und Berichten.
  • Verfügbarkeit: clockodo ist eine webbasierte Software – du kannst also von überall auf sie zugreifen. Wenn du häufig bei Kundenterminen bist oder im Home Office arbeitest, ist das extrem praktisch.

Laut eigener Aussage verwenden über 20.000 zufriedene Nutzer clockodo für die Zeiterfassung. Du hast die Möglichkeit, die Software für 14 Tage kostenlos zu testen. Danach variieren die Preise je nach Funktionsumfang von 4 bis 12 € monatlich. Mit mindestens 20 Nutzern kannst du dir ein individuelles Angebot einholen.

Due: Das Rechnungssystem für Profis

Zeiterfassung-App Screenshot Due

Due ist eigentlich ein Rechnungssystem, kann aber auch für die Zeiterfassung genutzt werden. Wenn du ohnehin auf der Suche nach einem Rechnungssystem bist, schlägst du also zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Zeitaufzeichnung läuft bei Due automatisch und im Hintergrund ab. Die Zeiten werden direkt in das Rechnungssystem übertragen.

Auch die Sicherheit kommt bei dieser Software nicht zu kurz. Wickelst du dein Rechenwesen über Due ab, profitierst du von umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen, die deine Transaktionen schützen. Der Entwickler ist global tätig und kann namhafte Kunden vorweisen. Suchst du eine Software für eine große Anzahl an Mitarbeitern, bist du bei Due genau richtig.

Du hast die Wahl: Entweder kannst du die Software umsonst benutzen oder den Funktionsumfang für 10 $ im Monat aufstocken.

Elorus: Benutzerfreundlichkeit trifft auf Funktionalität

Zeiterfassung-App Screenshot Elorus

Mit Elorus hältst du deine Arbeitszeiten schnell und einfach fest. Das bedeutet konkret, dass bei dieser App besonders auf eine benutzerfreundliche Bedienung geachtet wurde. Viele der Nutzer heben dies als größte Stärke von Elorus hervor.

Obwohl die Zeiterfassungssoftware so leicht zu bedienen ist, bietet sie dir eine Vielzahl verschiedener Funktionen. So kannst du mit Elorus deine Arbeitszeit verfolgen, Projekte verwalten und ihnen abgerechnete Stunden hinzufügen. Du kannst mit der Software zudem auch Rechnungen erstellen. In nur einer App hältst du deine Arbeitszeit fest und wandelst sie direkt in eine Rechnung um.

Zu den weiteren Funktionen gehören:

  • Eine Überwachung deiner Ausgaben. So kannst du deine Budgetplanung optimieren.
  • Online-Zahlungen von vertrauenswürdigen Zahlungsabwicklern empfangen.
  • Teile Projektfortschritte über das Kundenportal direkt mit deinen Kunden.
  • Erstellung von detaillierten und aussagekräftigen Berichten.
  • Schnittstellen zu vielen bekannten Programmen wie Slack, Trello, PayPal, Asana uvm.

Du kannst Elorus kostenfrei nutzen und bis zu 5 Nutzer anlegen. Für bis zu 25 Nutzer zahlst du 7 $ pro Monat, bis zu 500 Nutzer kosten dich 15 $ im Monat und unbegrenzt viele Nutzer 30 $. Das Programm eignet sich damit auch für große Unternehmen.

Hubstaff: Lückenlose Dokumentation

Zeiterfassung-App Screenshot Hubstaff

Bei Hubstaff vertraut man voll und ganz auf das Stechuhr-System. Du kannst deine Arbeitszeit über die App oder die Desktop-Anwendung festhalten. Ein Ziel von Hubstaff ist, dass die Nutzer ihre Ineffizienz bekämpfen und ihre Arbeitsprozesse verbessern.

Mit Hilfe des übersichtlichen Dashboards erstellst du Rechnungen und Berichte. Wirklich praktisch ist, dass Hubstaff mit über 30 anderen Anwendungen kompatibel ist, darunter Trello, PayPal, Asana, Basecamp, GitHub und viele mehr. Arbeiten Hubstaff und andere wichtige Anwendungen von dir zusammen, sparst du Zeit und arbeitest effizienter.

Da Hubstaff viele verschiedene und teilweise auch außergewöhnliche Features bietet, findest du hier eine Funktionsübersicht:

  • Zeiterfassung über App oder im Browser.
  • GPS-Tracking: Überprüfe, wo deine Außendienstler unterwegs sind.
  • Ausführliche Berichterstellung.
  • Nutze Vorlagen für Online-Stundenzettel und die Echtzeitüberwachung.
  • Einfache Rechnungserstellung.
  • Halte deine Produktivität fest.

Hubstaff spielt seine Stärken voll aus, wenn es zur Verbesserung der Produktivität genutzt wird. Auch für Vorgesetzte, die großen Wert auf eine lückenlose und transparente Arbeitszeiterfassung legen, eignet sich die Software bestens.

Du kannst das Programm 14 Tage kostenlos testen. Möchtest du Hubstaff nur für dich selbst nutzen, kannst du es darüber hinaus kostenlos nutzen, musst dich aber natürlich mit Einschränkungen zufriedengeben. Die verschiedenen Abonnements kosten zwischen 7,50 $ und 25 $ pro Monat und bieten einen unterschiedlichen Funktionsumfang.

LogMyHours: Intuitives Zeitmanagement leichtgemacht

Zeiterfassung-App Screenshot LogMyHours

Nutzer können sich von LogMyHours ein schnelles und unkompliziertes Festhalten der Arbeitszeit versprechen. Es ist ein Zeiterfassungs-, Rechnungs- und Personalverwaltungstool. Nutzer heben zudem die schöne und übersichtliche optische Gestaltung hervor.

Du kannst mit LogMyHours außerdem detaillierte Berichte erstellen, Projekte und deren Budget verwalten sowie Arbeitszeiten bestimmten Projekten zuweisen. Da du mit dem Programm auch Rechnungen erstellen kannst, wickelst du alles mit nur einem Tool ab.

Du hast die Möglichkeit, LogMyHours kostenlos zu testen. Für bis zu 2 Projekte kannst du das Tool auch danach weiter kostenlos nutzen. Das Business-Paket kostet dich 10 $ im Monat, das Pro-Paket 6,67 $ im Monat.

Clientary: Zeiterfassung trifft auf Buchhaltung

Clientary eignet sich besonders gut für kleinere Unternehmen und Freelancer. Du kannst mit dem Programm deine Zeit erfassen und Rechnungen erstellen. Du hältst die Zeit fest, die du an einem bestimmten Projekt gearbeitet hast und schickst darüber direkt eine Rechnung raus. Praktischerweise kannst du Clientary mit PayPal und Stripe verbinden.

Bei der Zeiterfassung bist du sehr flexibel. Du kannst bei Clientary hinterlegen, wie hoch dein Stundensatz bei einem jeweiligen Projekt ist. So wird für jedes Projekt automatisch der korrekte Stundensatz auf der Rechnung vermerkt. Deine Arbeitszeit stoppst du mit einem klassischen Timer, den du mit einem einfachen Klick startest und stoppst.

Du kannst bei Clientary außerdem deine Buchhaltung abwickeln. Angebote und Ausgaben hältst du übersichtlich und schnell fest. Das Programm kommt auch mit wiederkehrenden Rechnungen und unterschiedlichen Währungen zurecht.

Für 19 $ pro Monat bekommen 30 Nutzer einen Zugang. In den Tarifen Team (39 $ pro Monat) und Agency (59 $ pro Monat) können unbegrenzt viele Nutzer auf Clientary zugreifen. Der Unterschied liegt bei diesen Tarifen in der Anzahl der Kontakte pro Nutzer.

Swipetimes: Zeiterfassung für Android

Zeiterfassung-App Screenshot Swipetimes

Swipetimes ist eine Zeiterfassungs-App für Android. Du kannst sie ohne speziellen Login nutzen. Lade die App herunter, öffne sie und halte deine Arbeitszeit fest. Dabei kannst du zu Beginn auch eine Sollzeit für die kommende Woche einstellen. Das hilft dir, besser zu planen und den Überblick zu behalten. Die App stellt die Soll-Zeit anschließend den tatsächlich geleisteten Stunden gegenüber.

Hast du deine Arbeitszeit erfasst, kannst du sie als Excel-, CSV- oder XML-Datei exportieren und direkt an deinen Vorgesetzen oder Kunden schicken. Du kannst zudem detaillierte Statistiken erstellen und darauf wichtige Erkenntnisse über deine Produktivität gewinnen.

Eine der größten Stärken von Swipetimes ist das schöne Design der App, das viele Nutzerbewertungen positiv hervorheben. Zudem ist die Bedienung leicht und nutzerfreundlich. Du kannst die App kostenlos nutzen und einfach im Play Store herunterladen.

Tick: Projektbezogene Zeiterfassung

Zeiterfassung-App Screenshot Tick

Mit Tickspot bekommst du nicht nur eine Zeiterfassungs-, sondern auch eine Projektmanagement-Software. Diese Kombination soll Teams dabei helfen, ihre Zeiten besser zu kontrollieren und damit das Budget einzuhalten. Dafür muss es dir natürlich möglich sein, deine Arbeitszeit schnell einzutragen: Du kannst die Anwendung deshalb über die App oder deinen Browser nutzen.

Das Besondere bei Tick ist, dass es Schnittstellen zu wichtiger Projektmanagement-Software wie Basecamp, Asana und Trello gibt. Zeiterfassung und Projektmanagement laufen somit nicht nebeneinander her, sondern werden in einem Workflow erfasst.

Du kannst Tick 30 Tage lang kostenlos testen. Der weitere Preis hängt von der Anzahl deiner Projekte ab. Bei nur einem Projekt kannst du den Dienst weiter kostenfrei nutzen. 10 Projekte kosten dich 19 $ im Monat, 30 Projekte 49 $ im Monat und 60 Projekte 79 $ im Monat. Hast du mehr als 60 Projekte, kannst du den unlimitierten Vertrag wählen, für den du 149 $ im Monat zahlst.

TimeTrack: Zeiterfassung für Teams

Zeiterfassung-App Screenshot TimeTrack

Arbeitest du überwiegend im Team, ist TimeTrack die ideale Lösung für dich. Die Software ist sehr flexibel und lässt sich nach den Arbeitszeiten deines Teams ausrichten. Sie kann zudem Abwesenheiten festhalten und bietet dir die Möglichkeit, ein- und auszustempeln. Du nutzt TimeTrack einfach per App oder über deinen Browser am PC.

Die Software enthält zudem eine Funktion für die Rechnungsstellung. Reisekosten und Kundenrechnungen können ebenfalls verwaltet und nach Wunsch direkt verschickt werden. TimeTrack überzeugt außerdem mit diesen Funktionen:

  • Stempeluhr für einzelne Projekte
  • Flexible Erstellung von Projektberichten
  • Planung und Verwaltung von Abwesenheiten
  • Arbeit mit Arbeitszeitmodellen
  • Online Stundenzettel
  • Offline Zeiterfassung
  • Überblick über die Projekt-Performance

Du kannst TimeTrack 14 Tage lang kostenlos nutzen. Die 3 Tarife unterscheiden sich in ihrem Funktionsumfang und kosten zwischen 5 € und 11 € im Monat.

Timeular: Professionelle Zeiterfassung mit einem Oktaeder

Zeiterfassung-App Screenshot Timeular

Timeular ist eine professionelle Software für die Zeiterfassung, die weltweit von über 50.000 Menschen genutzt wird. Sie verspricht ein einfaches und komfortables Festhalten der Arbeitszeit. Das ist aber längst nicht alles: Die Software hilft dir dabei, dein Zeitmanagement zu optimieren. Sie zeigt dir auf, was du mit deiner Zeit machst und wie du sie effektiver nutzt.

Die Benutzeroberfläche von Timeular ist auffallend aufgeräumt und übersichtlich. Besonders ist zudem auch der Oktaeder namens ZEI, den du ins Büro geliefert bekommst. Auf den verschiedenen Seiten sind Symbole für unterschiedliche Aktivitäten abgebildet, darunter Meetings, Telefonkonferenzen oder das Schreiben von E-Mails. Startest du eine neue Aktivität, drehst du den Würfel auf das jeweilige Symbol um.

Timeular bietet dir weitere Benefits:

  • Kundensupport direkt in der App
  • Neueste Bluetooth-Technologie für das Festhalten deiner Zeit
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Echtzeit-Synchronisierung
  • Kontinuierliche Verbesserungen

Dieser große Funktionsumfang ist leider nicht ganz billig. Der Tracker kostet einmalig 57,50 €. Zusätzlich kostet die App für dich alleine 8 € monatlich, die Pro-Version gibt es für 12 €. Teams zahlen 18 € im Monat. Wenn du im Voraus für ein Jahr bezahlst, lässt sich aber etwas Geld sparen.

todo.vu: Der Allrounder für die Zeiterfassung

Zeiterfassung-App Screenshot todo.vu

Bei todo.vu bekommst du eine Mischung aus Zeiterfassung, Aufgaben- und Projektmanagement und CRM – und das alles in nur einer App. Das Ziel dahinter ist es, dich bei der Optimierung deiner Produktivität und Effizienz zu unterstützen. Die Software bietet dir viele weitere Features:

  • Erstellung von Checklisten
  • Zeitabrechnung pro Projekt
  • Neue Aufgaben können einfach per E-Mail an die Software geschickt werden
  • Anlegen von wiederkehrenden Aufgaben
  • Kalendersynchronisation 
  • „Daumen hoch“-Funktion, um Lob an Kollegen auszusprechen

Freiberufler können todo.vu komplett kostenlos nutzen. Teams oder Unternehmen zahlen pro Nutzer 9 $ im Monat.

Toggl Track: Moderne und flexible Zeiterfassung

Zeiterfassung-App Screenshot Toggl Track

Toggl ist eine hochmoderne Software am Puls der Zeit. Die Webseite ist komplett in Pink gehalten und liefert mit zahlreichen Animationen einen Vorgeschmack, was dich mit Toggl erwartet: Moderne Zeiterfassung, bei der der Spaß nicht zu kurz kommt. Du kannst mit dem Programm nicht nur deine Arbeitszeit erfassen, sondern auch deine Produktivität und Rentabilität im Blick behalten.

Toggl erstellt außerdem übersichtliche Berichte und Zeitnutzungsdiagramme. Du hast also immer einen guten Überblick darüber, in welche Aktivitäten du wie viel Zeit investierst. Du kannst projektbezogene Berichte dann auch direkt an Vorgesetze und Kunden weiterleiten – so sparst du dir das separate Verschicken.

Bis zu 5 Nutzer können Toggl Track kostenlos nutzen. Die weiteren Tarife Starter und Premium kosten monatlich 9 $ bzw. 18 $ pro Nutzer und bieten dir einen größeren Funktionsumfang. Für große Unternehmen gibt es auch individuelle Lösungen.

Welche Zeiterfassungs-App eignet sich am besten für mich?

Bist du auf der Suche nach einer Zeiterfassungs-App für dich, dein Team oder dein Unternehmen, hast du eine große Auswahl. Welches Programm am besten zu dir passt, hängt sowohl von den benötigten Funktionen als auch der Anzahl der Nutzer ab.

Die große Vergleichs-Tabelle hilft dir bei deiner Entscheidung.

Kostenloses Testen Erstellung von Rechnungen App für iOS und Android Für wen? Größte Stärke
AccountSight Ja Nein Ja Unternehmen aller Größe und Freiberufler Praktische Erinnerungsfunktion
Fiverr Workspace Ja Ja Ja Vor allem für Freiberufler Unglaublich großer Funktionsumfang
atWork Ja Nein Nur für iOS Vor allem für Freiberufler Detaillierte Kontrolle über die Arbeitszeit
Clockodo Ja Nein Ja Unternehmen aller Größe und Freiberufler Alle Server stehen in Deutschland
Due Ja Ja Nur im Browser nutzbar Unternehmen aller Größe und Freiberufler Automatische Zeitaufzeichnung
Elorus Ja Ja Nur im Browser nutzbar Unternehmen aller Größe und Freiberufler Sehr hohe Benutzerfreundlichkeit
Hubstaff Ja Ja Ja Unternehmen aller Größe und Freiberufler Kompatibel mit vielen wichtigen Programmen
LogMyHours Ja Ja Ja Unternehmen aller Größe und Freiberufler Einfaches Abwickeln der Zeiterfassun
Clientary Ja Ja Nur im Browser nutzbar Kleinere Unternehmen und Freiberufler Buchhaltung und Zeiterfassung in einem Programm
Swipetimes Ja Nein Nur für Android Freiberufler Überschaubare Bedienung
Tick Ja Nein Ja Unternehmen aller Größe und Freiberufler Integriertes Projektmanagement
TimeTrack Ja Ja Ja Kleine und mittelgroße Unternehmen Ideal für die Arbeit im Team
Timeular Nein Nein Ja Größere Unternehmen Modernes Tracking mit einem Oktaeder
todo.vu Ja Nein Ja Freiberufler sowie kleine und mittelgroße Unternehmen Zeiterfassung, CRM und Projektmanagement in einem Produkt
Toggl Track Ja Nein Ja Kleine und große Teams Einfacher Export von Berichten

FAQ

An dieser Stelle beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Zeiterfassung per App.

Weitere Artikel